REICHgehört Folge 00008: Wie sich Probleme leichter lösen lassen

Wenn ich Klienten vorschlage, sich NICHT mit Problemen zu befassenm wirken sie oft verärgert, so als würde ich ihnen sagen, sich nicht mehr zu waschen oder die Zähne zu putzen.

Das liegt daran, dass die meisten Menschen annehmen, Probleme ließen sich nur dann lösen, wenn man sich gründlich mit ihnen befasst.

Dabei gibt es eine natürliche, relativ mühelose und dennoch sehr viel wirkungsvollere Alternative Dinge zu erreichen, ohne sich auf ein Problem zu fixieren.

Tief in unserem Inneren wissen wir alle, dass es für jedes Problem eine Lösung gibt. Oft ist diese für Außenstehende leichter zu erkennen, weshalb sich große Konzerne und erfolgreiche Menschen gerne externe Berater holen.

Je weniger Sorgen du dir über deine Probleme machst, desto einfacher sind sie zu lösen!

Schreibe ein Problem auf einen Zettel. Schaue es dir an, atme tief durch, falte den Zettel und lege ihn weg. Vertraue auf die Lösung und gehe sorgenfrei in den Tag.

Poste hier, welche Ideen oder Pläne du hast, welche Gedanken dir bei dem Thema durch den Kopf gehen und wo du in Bezug auf die Aufgabe gerade stehst!

>